Weihnachten

Weihnachten ist eines der wichtigsten Feste im christlichen Glauben, da die Geburt von Jesus Christus gefeiert wird. Die Feierlichkeiten beginnen meistens mit dem Heiligabend am Abend des 24. Dezembers. Auch in unserer westlichen Kultur sind die Weihnachtstage wichtige Feiertage, die meistens im Kreise der Familie und / oder mit Freunden verbracht werden und einfach zum Winter und der winterlichen Stimmung mit dazu gehören.  

Warum feiern wir Weihnachten?

Der Ursprung von Weihnachten liegt bei der Geburt Jesu, dem Sohn Gottes. In der Bibel wird berichtet, dass die Jungfrau Maria durch den Heiligen Geist schwanger wurde und vor mehr als 2.000 Jahren Jesus in einem Stall in der Stadt Bethlehem auf die Welt brachte. Das Weihnachten offiziell am 25. Dezember gefeiert wird, geschah das erste mal vor 354 Jahren in Rom. Seitdem ist dieses Datum, das Datum an dem wir Weihnachten feiern.

Das Wort Weihnachten selbst bedeutet soviel wie geweihte oder heilige Nacht, dies beschreibt sehr schön die Nacht in der Jesus geboren wurde. In der Bibel steht, dass die freudige Nachricht von der Geburt des Retters in dieser heiligen Nacht zuerst den Hirten bei ihren Schafen berichtet wurde. Ein Engel verkündete ihnen: “Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen." (Lukas 2, 10 - 12)

Dadurch, dass Gott selbst,durch Jesus, in dieser Nacht zum Mensch wurde, hat er den Menschen auf unglaubliche Art und Weise seine Liebe gezeigt. Jesus war Mensch, wie Du und ich, er hat auf der Erde Freude sowie Leid erlebt und sich letztendlich selbst geopfert, als er am Kreuz starb und an Ostern wieder von den Toten auferstanden ist. Durch seinen Tod am Kreuz, als ein jemand ohne Schuld und Sünde, hat er die Schuld der Menschen auf sich genommen. Er hat anschließend den Tod überwunden und wurde wieder lebendig, dadurch können diejenigen die daran glauben frei von Sünde sein und ihre Schuld wird ihnen vergeben.

Aus diesem Grund gilt Weihnachten als großes Fest der Hoffnung, der Liebe und des Friedens. Deshalb wird es auch so freudig gefeiert. Jesus, Gott selbst, wurde zum Mensch um uns zu erlösen.

Die komplette Weihnachtsgeschichte von der Geburt Jesu ist nachzulesen in der Bibel, in dem Buch Lukas Kapitel 1 & 2.

Warum gibt es zu Weihnachten Geschenke?

Am Heiligabend werden die Geschenke, liebevoll verpackt, unter dem Weihnachtsbaum platziert und anschließend noch am selben Abend im Kreise der Lieben ausgepackt. In Deutschland sowie in Österreich ist dieser Brauch zur Bescherung gleich. In anderen Ländern, beispielsweise den USA oder Großbritannien, ist es üblich, dass die Geschenke in der Nacht des heiligen Abends unter den Baum gelegt werden und erst am 25. Dezember, “Christmas morning”, ausgepackt werden. 

Aber warum beschenken wir uns eigentlich an Weihnachten? Diese Tradition kommt nicht nur aus dem christlichen Umfeld, denn anderen etwas zu schenken ist in etwa so alt ist wie die Menschheit selbst. Daher ist der genaue Ursprung, warum wir uns bei diesem Fest beschenken kaum auszumachen. Die Heiligen Drei Könige, auch die Drei Weisen aus dem Morgenland genannt, die in jener Nacht das neugeborene Jesus Baby im Stall in Bethlehem besuchten, brachten dem Kind Geschenke. Eventuell stammt der Brauch also daher. In unserer Kultur ist es Brauch, dass man zum Geburtstag Geschenke bekommt. Da an Weihnachten der Geburtstag von Christus gefeiert wird, beschenken sich die Christen deshalb gegenseitig, ist Ebenfalls eine Möglichkeit für den Ursprung der Tradition.

In jedem Fall ist die Weihnachtszeit auch eine besinnliche Zeit, in der man dankbar ist für seine Familie und seine Freunde und ihnen daher gerne etwas schenk. Vielerorts wird auch gerade in dieser Zeit an Ärmere und Menschen in Not gedacht und Geld gespendet. Die Geschenke tragen maßgeblich zur Weihnachtsstimmung bei. Sie dienen als Zeichen der Liebe und Freundschaft, die man gerne an andere weitergibt.

Natürlich gibt es viele verschiedene Bräuche und Rituale zur Weihnachtszeit, nicht nur die Geschenke. Dazu gehört auch die Vorweihnachtszeit, die Adventszeit, mit Adventskranz, Adventskalender und co.. Dazu finden Sie nähere Informationen unter den jeweiligen Lexikoneinträgen, wie zum Beispiel “Advent”.

Zuletzt angesehen