Weihwasser

Das Weihwasser ist zusammengesetzt aus Wasser und Salz und ist eines der vielen Sakramentalien. Durch den Segen des Priesters bilden das Wasser und das Salz das Weihwasser. Dieses wird zum einen zur Erneuerung des Taufversprechens verwendet. So finden wir an den meisten Eingängen einer Kirche ein kleines Becken mit Weihwasser. Beim Kreuzzeichen mit diesem Wasser geben wir erneut das versprechen dem Christentum anzugehören und an Gott und Jesus zu glauben und bitten gleichzeitig darum, dass Gott uns reinigt.

Seinen Ursprung findet das Weihwasserbecken in dem antiken Griechenland, in welchem ein solches Becken an jedem Eingang eines Tempels oder Heiligtums angebracht war um symbolisch gereinigt zu werden.

Zuletzt angesehen