Urbi et orbi

Urbi et Orbi (lat. für “der Stadt und dem Erdkreis”) ist der wohl bekannteste Segen, den der Papst zweimal im Jahr am Petersdom im Vatikan spricht. Sowohl am Ostersonntag, als auch am ersten Weihnachtstag spendet der Papst den Urbi et Orbi Segen, in dem die Menschen, die ihn sehen oder hören, von ihren Sünden befreit werden.

Zuletzt angesehen