Priesterweihe (als Sakrament)

Die Weihe ist eines der sieben Sakramente der Kirche. Dieses Sakrament gibt es in drei verschiedenen Arten: Die Weihe zum Diakon, zum Priester (Presbyterat) und zum Bischof (Episkopat). Das Weihesakrament wird durch den Bischof gespendet. Dieser legt während des Weiheprozesses seine Hände auf die des Priesters, Diakons oder Bischofs. Bei Diakonen wird unterschieden zwischen denjenigen, die das Amt nur für ein Jahr ausführen, um sich danach als Priester weihen zu lassen und den “ständigen Diakonen”. Dies sind meistens verheiratete Männer, die in einem Zivilberuf tätig sind und das Amt des Diakons nebenberuflich in ihrer Kirchengemeinde ausüben.

Zuletzt angesehen