Halleluja

Das Wort Halleluja stammt aus dem Hebräischen und bedeutet “Preiset Jahwe”. Es wird in unserer heutige Zeit verwendet, um die Freude auszudrücken, die man bei dem Sieg von Jesus gegenüber dem Teufel, der Sünde und dem Tod, als er von den Toten auferstanden ist verspürt. Aus diesem Grund ist das Kirchenlied “Halleluja” auch vor allem zur Osterzeit sehr beliebt und wird in den Gottesdiensten häufig gesungen. In der Fastenzeit dagegen verzichtet man allerdings auf dieses Lied.

Außerdem dient das Kirchenlied in der Eucharistiefeier dazu das Evangelium einzuleiten. 

Zuletzt angesehen