Beratung +49 (0) 2561 / 60 70 100 Kostenloser DE Versand ab 75€ Ihr Fachhändler seit 2004, Ursprung Eggerode

Sprüche zur Erstkommunion

Wünsche und Verse für einen besonderen Tag

Die Erstkommunion ist ein besonderer Anlass. Nach der Taufe erhält das Kind das größte Geschenk seines Lebens: den Leib Christi, Jesus selber in Gestalt des Brotes. Deshalb ist es gut, sich einige Gedanken zu einem passenden Spruch und einer schönen Karte zu machen. Zwar sind viele Erstkommunionkinder von ihren Geschenken ganz eingenommen, aber gerade die Karten zu diesem Fest werden oft lange aufbewahrt und in höherem Altern noch einmal gelesen.

Gedanken zur Entscheidung

Die mögliche Auswahl ist groß. Es empfiehlt sich daher ein paar Vorüberlegungen zu machen. Soll der Spruch etwas zur Eucharistie aussagen, also zu Brot und Wein als Leib und Blut Christi? Möchte ich dem Kind eher einen Segenswunsch mit auf den Weg geben, vielleicht weil ich selber nicht recht weiß, was die Erste Heilige Kommunion bedeutet? Oder soll der Fokus auf Gemeinschaft liegen?

 

Welcher Quelle soll der Spruch entstammen? Aus der Bibel, zum Beispiel aus einem Prophetenbuch oder den Psalmen, den alttestamentlichen Liedern und Gebeten? Oder ein Vers aus dem Neuen Testament, vielleicht ein Satz von Jesus selbst? Daneben ist es auch möglich ein Gebet aus der christlichen Tradition zu wählen oder einen Spruch von einem Heiligen oder geistlichen Autor, zum Beispiel von Mutter Teresa oder Reinhard Abeln.

Die individuelle Karte

Hier finden Sie eine Auswahl verschiedener Karten mit Motiven und Sprüchen. Sollte Ihnen keiner der Sprüche zusagen oder Sie haben selber schon eine Idee, können Sie eine Karte basteln oder eine schlichte Karte wählen und in die Innenseite ein eigenes Gebet oder einen eigenen Spruch schreiben.

Wünsche und Verse für einen besonderen Tag Die Erstkommunion ist ein besonderer Anlass. Nach der Taufe erhält das Kind das größte Geschenk seines Lebens: den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sprüche zur Erstkommunion

Wünsche und Verse für einen besonderen Tag

Die Erstkommunion ist ein besonderer Anlass. Nach der Taufe erhält das Kind das größte Geschenk seines Lebens: den Leib Christi, Jesus selber in Gestalt des Brotes. Deshalb ist es gut, sich einige Gedanken zu einem passenden Spruch und einer schönen Karte zu machen. Zwar sind viele Erstkommunionkinder von ihren Geschenken ganz eingenommen, aber gerade die Karten zu diesem Fest werden oft lange aufbewahrt und in höherem Altern noch einmal gelesen.

Gedanken zur Entscheidung

Die mögliche Auswahl ist groß. Es empfiehlt sich daher ein paar Vorüberlegungen zu machen. Soll der Spruch etwas zur Eucharistie aussagen, also zu Brot und Wein als Leib und Blut Christi? Möchte ich dem Kind eher einen Segenswunsch mit auf den Weg geben, vielleicht weil ich selber nicht recht weiß, was die Erste Heilige Kommunion bedeutet? Oder soll der Fokus auf Gemeinschaft liegen?

 

Welcher Quelle soll der Spruch entstammen? Aus der Bibel, zum Beispiel aus einem Prophetenbuch oder den Psalmen, den alttestamentlichen Liedern und Gebeten? Oder ein Vers aus dem Neuen Testament, vielleicht ein Satz von Jesus selbst? Daneben ist es auch möglich ein Gebet aus der christlichen Tradition zu wählen oder einen Spruch von einem Heiligen oder geistlichen Autor, zum Beispiel von Mutter Teresa oder Reinhard Abeln.

Die individuelle Karte

Hier finden Sie eine Auswahl verschiedener Karten mit Motiven und Sprüchen. Sollte Ihnen keiner der Sprüche zusagen oder Sie haben selber schon eine Idee, können Sie eine Karte basteln oder eine schlichte Karte wählen und in die Innenseite ein eigenes Gebet oder einen eigenen Spruch schreiben.

Zuletzt angesehen