Meine persönliche Krippenlandschaft

Der aktuelle Tipp in unserer ersten Ausgabe befasst sich mit dem Wunsch so vieler, zum nächsten Weihnachtsfest endlich einmal eine ganz individuelle Krippe zu gestalten. Wir haben bei einem passionierten Krippenlandschaftsbauer einmal nachgehört und erhielten folgendes „Rezept“.

Sie brauchen:

  • 1 feste Unterlage
  • 1 Weihnachtsbaum
  • 1 Baumständer
  • Baumschmuck
  • 1 Stall
  • Krippenfiguren
  • Feuerstelle, Brunnen, Felsenpapier, Moos, Steine, Wurzeln, Laub, Blumen
  • (kleine Weihnachtssterne)

Man stelle den Baum in den Ständer auf die Unterlage und bringe den Baumschmuck an. Dann stelle man den Stall unter den Baum. Aus dem Felsenpapier, Moos, Wurzeln und Laub gestalte man eine Landschaft. Die Steine können als Weg oder Bachbett verwendet werden. In diese Landschaft wird ein Hirtenlager aus Brunnen und Feuerstelle integriert. Nun setzt man die Heilige Familie sowie Ochs und Esel in den Stall. Die übrigen Figuren verteile man in der Landschaft. Die heiligen drei Könige mit dem Kamel und Kameltreiber kommen über den Weg zur Krippe. Zuletzt stellt man kleine  Blumen, vorzugsweise Weihnachtssterne, in die Krippenanlage.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ihre  Redaktion wünscht Ihnen viel Erfolg und schon jetzt staunende Kinderaugen zur Bescherung.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.